Fördern

Als Mitglied des Fördervereins unterstützen Sie junge Künstler und kreative Projekte im Bereich Schauspiel und Film und tragen damit einen wichtigen Teil zur Förderung von Kunst und Kultur in München bei! Dafür danken wir Ihnen herzlich!

Wenn Sie uns eine einmalige Spende zukommen lassen möchten, überweisen Sie diese bitte auf folgendes Konto:
MFA Förderverein, HypoVereinsbank, Kontonr: 659 757 478, BLZ: 700 202 70
Betreff: Spende, ihre Adresse
Eine Spendenquittung senden wir Ihnen umgehend zu.

Da wir ein anerkannter gemeinnütziger Verein sind, sind alle Spenden und Mitgliedsbeiträge zu 100% steuerlich absetzbar.
Darüber hinaus gibt es noch viele weitere Vorteile für unsere Mitglieder:

Die Unterstützer-Mitgliedschaft
Für einen Mindestbeitrag von 60,- Euro pro Jahr können Sie Unterstützer werden. Unterstützer bekommen:

  • die Unterstützer-Card
  • Einladung zu Pemieren und Veranstaltungen der MFA

Die Helden-Mitgliedschaft
Für einen Mindestbeitrag von 120,- Euro pro Jahr können Sie Held/in werden.
Helden bekommen:

  • die Helden-Card
  • Einladung zu Pemieren und Veranstaltungen der MFA
  • 10% Ermäßigung auf einen Kurs an der MFA

Die Superhelden-Mitgliedschaft
Für einen Mindestbeitrag von 240,- Euro pro Jahr können Sie Superheld/in werden.
Superhelden bekommen:

  • die Superhelden-Card
  • Einladung zu Pemieren und Veranstaltungen der MFA
  • 10% Ermäßigung auf einen Kurs an der MFA
  • Namentliche Nennung im Abspann

Alle Mitglieder bekommen auf Wunsch regelmäßige Informationen über die Aktivitäten des MFA-Fördervereins per Email.

Für Firmenmitgliedschaften beträgt der Mindestbeitrag 120,- Euro pro Jahr und beinhaltet dieselben Vorteile wie die Unterstützer-Mitgliedschaft.

One Response to Fördern

  1. Pingback: Neues Spielfilmprojekt an der MFA: Virtual Insanity (AT) | München Film Akademie - Förderverein

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>